Top-Duo im Atlanta-Finale

Aufmacherbild
 

Mit John Isner und Kevin Anderson bestreiten die Nummern eins und zwei des ATP-Turniers in Atlanta das Endspiel. Der US-Amerikaner ringt im Halbfinale des mit 546.930 Dollar dotierten Hartplatz-Events den an Position 7 gesetzten Australier Lleyton Hewitt 6:4, 4:6, 7:6(5) nieder. Anderson behält gegen US-Youngster Ryan Harrison mit 6:3, 7:6(3) die Oberhand. Die letzten beiden Duelle zwischen Isner und dem Südafrikaner gingen an den Aufschlagriesen aus Florida, der im Head-to-Head 5:3 führt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen