Turniersieg für Peya/Soares

Aufmacherbild

Die Generalprobe für das Grand-Slam-Turnier von Wimbledon ist Alexander Peya gelungen. An der Seite seines brasilianischen Partners Bruno Soares holt sich der Wiener den Titel in Eastbourne. Im Finale des mit 468.460 Euro dotierten Rasen-Events setzen sich die an Nummer eins gereihten Peya/Soares gegen die Briten Colin Fleming/Jonathan Marray mit 3:6, 6:3 und 10:8 durch. Damit feiert das Duo seinen bereits dritten Turniersieg in diesem Jahr. Für Peya ist es Doppel-Titel Nummer acht.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen