Haider-Maurer gibt in Meknes auf

Aufmacherbild
 

Für Andreas Haider-Maurer ist das Viertelfinale beim ATP-Challenger in Meknes vorzeitig zu Ende. Der Niederösterreicher, in Marokko als Nummer zwei gesetzt, muss am Donnerstag gegen den Tschechen Jan Hajek aufgeben. Haider-Maurer verliert den ersten Satz klar mit 2:6 und liegt im zweiten bereits 1:4 zurück. Der Grund für die Aufgabe ist noch nicht bekannt. Hajek bekommt es im Halbfinale mit dem Sieger der Partie Aljaz Bedene (SLO) gegen Evgeny Donskoay (RUS) zu tun.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen