Jürgen Melzer im Pech!

Aufmacherbild
 

Länge der Zwangspause noch ungewiss

Aufmacherbild
 

Schlechte Nachrichten gibt es von Jürgen Melzer aus Memphis:

Österreichs Nummer 1, die erst am vergangenen Wochenende mit zwei Einzelsiegen zum Aufstieg ins Davis-Cup-Viertelfinale beigetragen hat, brach sich in der Nacht auf Samstag im Hotelzimmer in Memphis die rechte große Zehe.

Vorerst steht noch nicht fest, für wie lange Melzer nun pausieren muss. Der 30-jährige Niederösterreicher hätte am Montag beim ATP-Hallenturnier in Memphis seine US-Tour starten sollen.

Comeback ungewiss

"Er hat sich in der Nacht auf dem Weg zum WC verfangen. Es ist ein eindeutiger Bruch der großen Zehe", vermeldete Manager Ronnie Leitgeb am Samstag gegenüber der APA.

Wann Melzer auf die Tour wird zurückkehren können, wird erst nach weiteren Untersuchungen feststehen.

Fortsetzung möglich!

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen