Djokovic bleibt der König von Miami

Aufmacherbild
 

Novak Djokovic verteidigt seinen Titel beim ATP-1000-Turnier in Miami. Der Serbe schlägt Andy Murray in zwei Sätzen.

Den ersten Durchgang gewinnt er klar mit 6:1, im zweiten hat er mit dem Schotten hart zu kämpfen, verwandelt aber nach 2:18 Stunden seinen ersten Matchball zum 7:6 (4) im Tie-Break.

Dritter Titel in Miami

Für Djokovic ist es der dritte Titel in Miami, sein elfter bei einem Masters-1000-Turnier.

Er baut seine Weltranglisten-Führung auf Vorjahres-Finalist Rafael Nadal damit aus.

Für seinen Erfolg erhielt Djokovic rund 660.000 Dollar (494.160 Euro).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen