Federer und Nadal im Eiltempo ins Achtelfinale

Aufmacherbild
 

Die letzten Drittrundenspiele des mit 5.381.235 Dollar dotierten ATP-1000-Turniers in Indian Wells bringen die erwarteten Favoritensiege.

Der Schweizer Weltranglisten-Zweite Roger Federer setzte sich gegen den Südtiroler Andreas Seppi 6:3,6:4 durch und trifft nun im Achtelfinale auf Lokalmatador Jack Sock.

Der US-Amerikaner eliminierte den 15 gesetzten Spanier Roberto Bautista Agut mit 3:6,6:3,6:2.

Nadal ebenfalls souverän

Rafael Nadal besiegte Donald Young (USA) souverän 6:4,6:2. Der Spanier, aktuelle Nummer drei der Welt, bekommt es nun mit Gilles Simon zu tun. Der Franzose schlug den deutschen Qualifikanten Michael Berrer 6:2 und 7:5.

Der an sechs gesetzte Kanadier Milos Raonic bezwang den Ukrainer Alexandr Dolgopolov 7:6(2),6:4.

Aus für Dimitrov

Ausgeschieden ist hingegen Grigor Dimitrov: Der an elf gesetzte Bulgare muss sich dem an 17 gereihten Spanier Tommy Robredo mit 4:6, 6:1, 5:7 knapp geschlagen geben.

Der an Nummer neun gesetzte Tomas Berdych fertigte in seinem Drittrunden-Match den US-Amerikaner Steve Johnson mit 6:4 und 6:2 ab.

Nun bekommt er es mit Landsmann Lukas Rosol zu tun, der sich gegen Robin Haase (RSA) knapp mit 6:4, 6:7 (4) und 7:6 (3) behauptet.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen