Djokovic gibt im Achtelfinale einen Satz ab

Aufmacherbild
 

Die Spitzenkräfte der Tennis-Welt haben sich in Indian Wells keine Blöße gegeben. Novak Djokovic, Rafael Nadal und Roger Federer feierten in Kalifornien am Mittwoch durchwegs Siege.

Zu kämpfen hatte dabei einzig der gesundheitlich angeschlagene Federer, ehe der Viertelfinal-Aufstieg durch ein 3:6,6:3,6:4 gegen den brasilianischen Melzer-Bezwinger Thomaz Bellucci feststand.

Del Potro wartet

Der in Indian Wells bereits dreimal erfolgreiche Schweizer zeigte sich im ersten Satz fehleranfällig, fand aber dann besser ins Spiel und gewann schließlich, ohne zu glänzen.

Nach zwei harten Drei-Satz-Partien innerhalb von knapp 20 Stunden kommt Federer der Ruhetag nun wie gerufen. Am Freitag trifft er in der Runde der letzten acht auf Juan Martin del Potro, den er zuletzt in Rotterdam und Dubai bezwungen hat.

Nadal mühelos

Sicher weiter kam nach dem 6:3,6:2 gegen Alexander Dolgopolow (UKR) hingegen Rafael Nadal.

Der Spanier misst sich nun mit Argentiniens David Nalbandian, der sich etwas überraschend gegen Jo-Wilfried Tsonga durchsetzte.

"Werde besser"

Zumindest einen Satz lang ließ Titelverteidiger Novak Djokovic im Achtelfinale des ATP-1000-Turniers von Indian Wells leichte Schwächen erkennen.

Am Ende setzte sich der serbische Weltranglisten-Erste gegen den Spanier Pablo Andujar aber schließlich doch klar mit 6:0, 6:7 (5), 6:1 durch.

"Ich werde besser, je länger das Turnier dauert. Ich denke, im ersten und dritten Satz war ich schon so gut wie im Vorjahr", meinte der Weltranglistenerste aus Serbien. Vor einem Jahr war Djokovic in Indian Wells auf dem Weg zu seiner 41:0 Siegesserie, die erst bei den French Open gegen Federer endete.

Berdych out

Bereits ausgeschieden ist hingegen Tomas Berdych: Der an sieben gesetzte Tscheche unterlag dem an zwölf gereihten Nicolas Almagro mit 4:6, 0:6.

Der Spanier trifft nun im Viertelfinale auf Djokovic.

Isner stoppt Überraschungsmann

John Isner stoppte den Sensationslauf des australischen Qualifikanten Matthew Ebden.

Der US-Aufschlag-Kanonier eliminierte den Bezwinger von Mardy Fish mit 6:4 und 7:5.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen