Wiener Bezirksblatt Radsportcup

Aufmacherbild
 

Wiener Bezirksblatt Radsportcup

Aufmacherbild
 

Im Ferry Dusika Stadion wurde am Donnerstag wieder auf Ergometern kräftig in die Pedale getreten. Rund 100 Kinder der Volksschule Novaragasse kamen der Einladung des Landesradsportverbandes Wien nach und eröffneten die vierte Runde des Radsportcups.

Seit 2011 besuchen geschulte Trainer des Radleistungsmodells Wien Volksschulen in und rund um Wien, um Kinder zu mehr Bewegung zu verhelfen und um neue Talente für den Wiener Radsport zu entdecken. Mit dem Wiener Bezirksblatt konnte für das sehr erfolgreiche Nachwuchsprojekt, mittlerweile nahmen knapp 3000 Viertklässler daran teil, ein neuer Hauptsponsor gefunden werden.

Die Aktion des LRV Wiens besteht auch 2015 wieder aus zwei Teilen und richtet sich speziell an die Kinder der 4. Klassen. Im ersten Teil geht es darum, den Schülern den Radsport vorzustellen und näher zu bringen. Das Highlight dabei ist das Rennen gegen die Zeit am Ergometer. Im zweiten Teil bereiten die Trainer die Kinder mittels Fahrtechniktraining auf die anstehende Radfahrprüfung vor, wobei selbstverständlich der Spaß beim Überqueren des Fahrradparcous nicht zu kurz kommt.

Sein Finale feiert der Wiener Bezirksblatt Radsportcup am 12. Juni 2015 mit der Wiener Rad Schulmeisterschaft. Hierzu finden sich die teilnehmenden Klassen im Ferry Dusika Stadion ein, um den und die Radsportcupsieger zu küren.

Den Erfolg der Aktion belegt neben der hohen Teilnehmerzahl auch die kontinuierlich steigende Mitgliederzahl im RLM Wien. Alljährlich konnten neue Talente für den Radsport und das Training beim RLM Wien gewonnen werden.  

Es ist dem LRV Wien ein großes Anliegen, Kindern den Radsport näher zu bringen. Ohne die Unterstützung von Sponsoren wäre dies jedoch nicht möglich. Dank gilt daher dem Wiener Bezirksblatt als Hauptsponsor, der Backerei Ströck, Polar, Laola1.at, Donaufritzi Radsport Nussdorf und IQ Automation.

Interessierte Volkschulen (4. Klasse) werden gebeten sich bei Roland Wafler, roland.wafler@radsportverband.at  für den Wiener Bezirksblatt Radsportcup anzumelden. Die Teilnahme ist kostenlos!

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen