Aufmacherbild

Dr. Fink: "Richtiges Equipment ist ganz entscheidend"

Das Segement "Cross Trail" ist in erster Linie auf kleineren gepflegten Wegen, abseits asphaltierter Straßen zu finden.

Läuft man ausschließlich abseits asphaltierter Wege und sucht man sich auch gerne mal etwas schwierigeres Gelände, ohne dabei die vorhandenen Wege und Pfade zu verlassen, so ist das nach unserer Auffassung die ursprünglichste Form von Trail Running. Die dazu geeigneten Schuhe der Kategorie „XT-Cross Trail“ sind gut gedämpft, haben aber etwas mehr Stabilität und ein ausgeprägteres Profil, als herkömmliche Straßenlaufschuhe.

Perfekt abgestimmt

Der XT Wings 2 ist der ideale Trail Running Schuh für diese Bedingungen. Diese Serie hat bereits viele Trail Runner überzeugt. Kein Wunder: Dieses High Tech-Produkt ist genau auf die Bedürfnisse der Läufer abgestimmt. So liefert das Agile Chassis Sohlensystem eine optimale Kombination von Stabilität und Dämpfung.

Das OrthoLite®-Fußbett dämpft zusätzlich und sorgt für ein gesundes Klima im Schuh. Sensifit™ umgibt den Fuß an der Oberfläche und stützt ihn zusätzlich. Die Gummimischung der bewährten Contagrip® Außensohle wurde so verändert, dass sie nun noch besseren Halt auf rutschigen, schneenassen und sogar eisigen Unterflächen gibt. Die spezifische Stollengeometrie erhöht den Grip zusätzlich. So wird das Laufen auf Schotter- und Forstwegen sowie auf Bergpfaden zu einem noch schöneren Erlebnis.

Bei der Entwicklung der Frauenmodelle wurde auf die Besonderheiten des weiblichen Fußes eingegangen. Der Schuh sitzt optimal und erleichtert den Sportlerinnen jeden Schritt. Für das Laufen bei nassen Verhältnissen hat Salomon den XT Wings 2 GTX® mit einer wasserdichten und zugleich atmungsaktiven Gore-Tex® Membran ausgestattet.

"Richtiges Equipment ist entscheidend"

Dr. Christian Fink, Sportsclinic Austria: „Ich glaube, das richtige Equipment für die jeweilige Aktivität ist ganz entscheidend. Es hat in diesem Bereich sehr viele Entwicklungen gegeben und es ist sehr positiv, dass wir in jeder einzelnen Sportart das  richtige und geeignete Equipment haben. Gerade in unwegsamem Gelände und auf unebenen Wegen ist die Stabilität des Schuhs entscheidend. Die Dämpfung darf nicht zu hart, aber auch nicht zu weich sein und ein perfekter Fersenhalt ist wichtig.“

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»