Aufmacherbild

Anspruchsvoll und mit neuem Führungsteam

Am Sonntag, dem 7. August 2011 steht wieder einmal ein Berglauf-Highlight bevor – zum 16. Mal findet in Ebensee der internationale Feuerkogellauf statt.

Die Veranstalter erwarten ein großes und breit gefächertes Teilnehmerfeld, da die Veranstaltung in diesem Jahr nicht nur Teil der Salomon Running Tour 2011 ist, sondern dort gleichzeitig auch die Öberösterreichischen Berglauf-Meisterschaften ausgetragen werden.

Es ist also mit einer großen Anzahl an österreichischen Läufern und Läuferinnen zu rechnen, die sicher alles daran legen werden, die internationale Berglauf-Elite etwas aufzuwirbeln.

Anspruchsvolle Strecke

Auf der 11 km langen Strecke gilt es eine Höhendifferenz von insgesamt 1250 m zu überwinden.

Damit zählt der Feuerkogellauf mit zu einer der anspruchsvollsten Strecken in der Salomon Running Tour und hat sich in den letzten Jahren durchaus einen Namen in der Berglauf-Szene gemacht.

In Gedenken an Initiator

In diesem Jahr findet das Rennen in Gedenken an den Initiator des Events – Günther Lemmerer – statt, der im vergangenen Jahr bei einem Verkehrsunfall tragisch ums Leben kam.

Das Team Union Ebensee hat sich bereit erklärt, den Lauf in seinem Sinne weiterzuführen.

Mit zahlreichen Helfern ist das Event am Sonntag bestens organisiert und auch für ein tolles Rahmenprogramm wird gesorgt. Vorbeischauen lohnt sich also!

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»