Gilbert ist die Nummer eins

Aufmacherbild

Der Belgier Philippe Gilbert (OLO) beendet die Jahreswertung der UCI WorldTour auf Rang eins. Der Klassikerspezialist setzt sich mit 718 Punkten deutlich vor Tour-Champ Cadel Evans (BMC/574) und Alberto Contador (SBS/471) durch. Mit Bernhard Eisel (THR) als 91. (44 Punkte) und Stefan Denifl (LEO) als 104. (30) schaffen es auch zwei Österreicher ins Ranking. Die Teamwertung geht an Gilberts Rennstall Omega Pharma-Lotto (1.099 Punkte), in der Nationenwertung hat Spanien die Nase vorne (1.427).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen