Ansturm auf WorldTour-Lizenzen

Aufmacherbild
 

Acht Teams haben sich beim Internationalen Radsport-Verband (UCI) bereits um eine WorldTour-Lizenz beworben. Die Zweitligisten Europcar, Skil-Shimano und FDJ wollen aufsteigen, dazu sucht der Neo-Rennstall GreenEDGE um einen der begehrten Plätze an. Darüberhinaus wollen Katusha, Lotto-Ridley, Omega Pharma-QuickStep und Saxo Bank ihre Lizenz verlängern. Indes wartet der Weltverband auf weitere Ansuchen, unter anderem von Garmin. Die Zukunft von Geox und Movistar ist ebenfalls noch unklar.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen