Viviani gewinnt Beijing-Auftakt

Aufmacherbild
 

Die Auftaktetappe des letzten World-Tour-Rennens der Saison, der Tour of Beijing, endet mit einem italienischen Sieg. Elia Viviani aus dem Liquigas-Rennstall entscheidet das 117 km Teilstück vom Tian An Men Square zum Bird's Nest Piazza im Massensprint für sich und verweist Andrew Fenn (Omega Pharma-Quickstep) und Edvald Boasson Hagen (Sky) auf die weiteren Plätze. Marco Haller (Katusha) landet zeitgleich auf dem 53. Platz. Dank seines Tagessieges ist Viviani auch erster Gesamtführender.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen