Kessiakoff siegt vor Cancellara

Aufmacherbild

Fabian Cancellara muss sich auch im zweiten, längeren Einzelzeitfahren der Tour de Suisse mit Rang zwei zufrieden geben. Der Schweizer in Diensten Radioshacks benötigt für die 34,3 Kilometer lange Strecke mit Start und Ziel in Gossau zwei Sekunden länger als der letztjährige Gewinner der Ö-Tour, Fredrik Kessiakoff (AST) aus Schweden. Georg Preidler (TT1) landet an 62. Position. Gesamt bleibt Rui Faria da Costa (MOV) an der Spitze, neuer Zweiter ist Roman Kreuziger (AST/+ 50 sec).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen