Wiggins verteidigt Führung

Aufmacherbild
 

Der Brite Bradley Wiggins verteidigt auf der zweiten Etappe der Tour de Romandie seine Gesamtführung. Der SKY-Kapitän liegt sieben Sekunden vor seinem australischen Teamkollegen Michael Rogers. Den Tagessieg holt sich der Franzose Jonathan Hivert. Der Saur-Sojasun-Profi setzt sich auf dem 149,1 km langen Teilstück von Montbeliard nach Moutier im Bergsprint gegen Rui Faria da Costa (MOV) und Luis Leon Sanchez (RAB) durch. Thomas Rohregger (RNT) liegt nach Tagesplatz 38 auf dem 19. Gesamtrang.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen