Tour de Romandie: Thomas in Gelb

Aufmacherbild

Der Brite Geraint Thomas gewinnt am Dienstag den Prolog zur 66. Tour de Romandie in Lausanne. Der SKY-Profi setzt sich im 3,34 km langen Einzelzeitfahren in 3:29,43 Minuten vor Giacomo Nizzolo (RNT/+4,64) und Teamkollegen Mark Cavendish (+6,13) durch. Thomas profiert dabei von seiner frühen Startzeit, da gegen Ende leichter Regen für erschwerte Bedingungen sorgt. Thomas Rohregger (RNT) belegt Rang 46 (+15,26). Die 1. Etappe führt am Mittwoch über 184,5 km von Morges nach La Chaux-de-Fonds.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen