Froome erster Romandie-Leader

Aufmacherbild

Chris Froome ist erster Führender der Tour de Romandie. Der Sky-Profi entscheidet das Auftakt-Einzelzeitfahren (Le Chable - Mayens de Bruson/7,45 Kilometer) für sich und verweist Andrew Talansky (Garmin/+ 6 Sekunden) sowie Robert Kiserlovski (RadioShack/+ 13) auf die weiteren Plätze. Matthias Brändle (IAM/+ 1:16) landet als bester Österreicher auf Rang 89. Georg Preidler (Argos-Shimano/+ 1:28) belegt Rang 106, Thomas Rohregger (RadioShack/+ 1:46) klassiert sich als 137.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen