Doppelschlag durch de Clercq

Aufmacherbild

Bart de Clercq räumt auf der fünften Etappe der Tour de Pologne doppelt ab. Der Belgier aus dem Lotto-Soudal-Rennstall triumphiert nach 223 Kilometern von Nowy Sacz nach Zakopane und übernimmt damit auch die Gesamtführung. Diego Ulissi (ITA/Lampre/+3 Sekunden) gewinnt den Sprint um Rang zwei gegen den Schweizer Sebastien Reichenbach (IAM) und ist mit vier Sekunden Rückstand auch Gesamt-Zweiter. Die Top-3 komplettiert der Italiener Davide Formolo (Cannondale-Garmin/+6 Sekunden).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen