Brändle mit exzellentem Prolog

Aufmacherbild

Toller Start für Matthias Brändle bei der Rundfahrt Tirreno-Adriatico. Der ehemalige Stundenweltrekordler beschert seinem IAM-Team im Prolog über 5,4 Kilometer einen starken fünften Platz und verpasst den Sieg lediglich um zwei Sekunden. Erster Leader ist Movistar-Profi Adriano Malori. Der Italiener setzt sich eine Sekunde vor dem Schweizer Fabian Cancellara (Trek) durch, dahinter folgen der Belgier Greg van Avermaet (BMC/+2 Sekunden) und der Pole Maciej Bodnar (Tinkoff-Saxo/+2).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen