Nibali gewinnt Tirreno-Adriatico

Aufmacherbild

Vincenzo Nibali gewinnt die Rundfahrt Tirreno-Adriatico. Der Italiener fängt beim abschließenden Einzel-Zeitfahren die vor ihm klassierten Chris Horner (Radioshack-Nissan) und Roman Kreuziger (Astana) ab und setzt sich 14 Sekunden vor Horner und 26 vor Kreuziger durch. Der Liquigas-Profi holt damit seinen ersten größeren Rundfahrt-Sieg seit der Vuelta 2010. Das Zeitfahren gewinnt Fabian Cancellara vor seinem Radioshack-Nissan-Teamkollegen Daniele Bennati.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen