Königsetappe an Vincenzo Nibali

Aufmacherbild

Vincenzo Nibali gewinnt die Königsetappe der Fernfahrt Tirreno-Adriatico. Der italienische Liquigas-Profi setzt sich nach 196 km mit Bergankunft in Prati di Tivo vor Roman Kreuziger (Astana/+15 Sek.) und Chris Horner (RadioShack/+15) durch. Dahinter folgen Johnny Hoogerland (Vacansoleil), Michele Scarponi (Lampre) und Domenico Pozzovivo (Colnago) mit je 18 Sekunden Rückstand. In der Gesamtwertung bleibt Horner vorne. Der 40-Jährige führt vor Kreuziger (+5) und Nibali (+12).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen