Froome holt sich Bergankunft

Aufmacherbild
 

Die vierte Etappe von Tirreno-Adriatico bringt den erwarteten Umsturz im Klassement. Chris Froome gewinnt die Bergankunft am Prati di Tivo. Der Brite von Team Sky verweist nach einer Attacke auf dem letzten Kilometer Mauro Santambrogio (VIN/+6) und Vincenzo Nibali (AST/+11) auf die Plätze. Der Pole Michal Kwiatkowski (OPQ) schlüpft mit dem überraschend starken vierten Tagesrang (+13) in das Blaue Trikot des Leaders. Froome ist neuer Gesamt-Zweiter (+4).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen