Soler auf dem Weg der Besserung

Aufmacherbild

Mauricio Soler befindet sich nach seinem schweren Sturz auf der 6. Etappe der Tour de Suisse auf dem Weg der Besserung. Der Kolumbianer befindet sich in der Universitätsklinik Navarra, wo er sich einer Therapie unterzieht. Das linke Bein des Movistar-Profis ist nach der schweren Fraktur aber immer noch bewegungsunfäig. Laut "Solo Ciclismo" hat Soler keinerlei Erinnerungen an den Sturz, erkennt aber immerhin seine Besucher im Krankenhaus. Auch kurze Gespräche sollen möglich sein.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen