ASO vergibt Klassiker-Wildcards

Aufmacherbild

Die Radrennställe IAM Cycling und NetApp haben Wildcards für zwei prestigeträchtige WorldTour-Rennen bekommen. Tour-de-France-Veranstalter ASO verschafft den Teams von Stefan Denifl und Matthias Brändle beziehungsweise Daniel Schorn Startplätze für Paris-Roubaix und Lüttich-Bastogne-Lüttich. Somit könnte Schorn auf dem berüchtigten Kopfsteinpflaster in der "Hölle des Nordens" zum Einsatz kommen, Denifl könnte seine Qualitäten als Bergfahrer im Ardennenklassiker "Lü-Ba-Lü" beweisen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen