Paris-Roubaix an Terpstra

Aufmacherbild

Der Niederländer Niki Terpstra (OPQ) feiert bei der 112. Auflage von Paris-Roubaix seinen ersten Sieg in diesem prestigereichen Eintagesrennen. Bei sehr trockenen Bedingungen kann sich der 29-Jährige nach 257 Kilometern 20 Sekunden vor dem Deutschen John Degenkolb (GIA) und dem Titelverteidiger Fabian Cancellara (TFR) aus der Schweiz durchsetzen. Bernhard Eisel (SKY) feiert als 13. mit 47 Sekunden Rückstand sein drittbestes Ergebnis im 13. Antritt bei diesem Rennen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen