Sky gewinnt Teamzeitfahren knapp

Aufmacherbild

Das Team Sky gewinnt das Mannschaftszeitfahren zum Auftakt der 69. Tour de Romandie. Nur ein paar Hundertstel Sekunden dahinter landet Orica GreenEdge auf Rang zwei, Katusha wird mit fünf Sekunden Rückstand Dritter. Matthias Brändle landet mit seinem IAM-Team mit 24 Sekunden Rückstand auf Rang acht. Riccardo Zoidl legt mit Trek die zwölftschnellste Zeit (+42 Sek.) auf die Straße, Giant-Alpecin mit Georg Preidler (+50) wird 13. Geraint Thomas übernimmt das Gelbe Trikot.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen