Albasini siegt und führt

Aufmacherbild

Michael Albasini (OGE) feiert auf der zweiten Etappe der 69. Tour de Romandie seinen ersten Saisonsieg und übernimmt zudem die Gesamtführung. Der Schweizer setzt sich nach 168,1 km von Apples nach Saint-Imier im Sprint vor Pantano (IAM) sowie Alaphilippe (EQS) durch. Riccardo Zoidl (TFR) wird zeitgleich 34., Georg Preidler (TGA) mit 4:12 Min. Rückstand 73., Matthias Brändle (IAM/+15:13) belegt Rang 139. Mitfavorit Chris Froome (SKY) belegt in der Gesamtwertung mit 10 Sek. Rückstand Rang drei.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen