Rohregger und Preidler am Podest

Aufmacherbild

Österreichs Rad-Legionäre zeigen bei der Tour de Pologne auf. Thomas Rohregger (RLT) und Georg Preidler (ARG) belegen auf dem zweiten Abschnitt, der "Königsetappe" mit Bergankunft am Passo Pordoi, den zweiten beziehungsweise dritten Rang. Der Sieg geht an Alpe-d'Huez-Triumphator Christophe Riblon (ALM), der sich acht Kilometer vor Schluss aus einer Ausreißergruppe lösen kann. Neuer Leader ist Lokalmatador Rafal Majka (TST), Rohregger ist mit 18 Sekunden Rückstand Neunter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen