Bouhanni gewinnt Start-Etappe

Aufmacherbild

Bei der ersten Etappe der Fernfahrt Paris-Nizza kann der Franzose Nacer Bouhanni seinen Vorjahreserfolg wiederholen. Im Massensprint setzt er sich vorm Deutschen John Degenkolb und dem Belgier Gianni Meersman durch. Die 162,5 Kilometer lange Etappe, die in Mantes-la-Jolie bei Paris ihr Ziel hat, sieht viele Stürze. Auch der Australier Simon Gerrans ist betroffen. Tejay van Garderen (USA) muss wegen Magenproblemen aufgeben. Stefan Denifl, Österreichs einziger Vertreter, kommt als 59. ins Ziel.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen