Überraschungserfolg für Zaugg

Aufmacherbild
 

Erster großer Erfolg für Oliver Zaugg. Der Schweizer vom Team Leopard Trek gewinnt die 105. Auflage der Lombardei-Rundfahrt als Solist. Zaugg attackiert am letzten Anstieg und wird bis zum Ziel nicht mehr eingeholt. Daniel Martin (GRM/+8 Sek.) führt eine fünfköpfige Gruppe an, die Zaugg am nächsten kommt. Joaquim Rodriguez (KAT) komplettiert das Podest. Ivan Basso wird als bester Italiener Vierter. Topfavorit Philippe Gilbert (OLO) muss sich dieses Mal mit Platz acht (+15 Sek.) begnügen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen