Pozzato gewinnt den GP Plouay

Aufmacherbild
 

Der Italiener Filippo Pozzato kommt mit Fortdauer der Saison immer besser in Form und triumphiert beim zur WorldTour zählenden GP Plouay. Der Lampre-Profi setzt sich nach 243 Kilometern im Sprint vor seinem Landsmann Giacomo Nizzolo (RadioShack) und Samuel Dumoulin (Ag2r) aus Frankreich durch. "Es war ein sehr schwieriger Sprint. Ich war erst eingeklemmt, habe dann aber die Lücke gefunden und konnte voll durchziehen", zeigt sich Pozzato zufrieden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen