Evans verzichtet auf Klassiker

Aufmacherbild
 

Tour-de-France-Sieger Cadel Evans verzichtet auf die Starts bei den Ardennen-Klassikern Fleche-Wallone am Mittwoch und Lüttich-Bastogne-Lüttich am Sonntag. Der Australier, der für das BMC-Team fährt, leidet an einer Nebenhöhlenentzündung, wegen der er zuletzt beim Amstel Gold Race aufgeben musste. Diese will er nun vollständig auskurieren. "Cadel möchte in einer Woche die Tour de Romandie fahren, und mit dieser Infektion können wir kein Risiko eingehen", erklärt Teamarzt Max Testa.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen