Porte siegt - Gerrans wieder top

Aufmacherbild

Führungs-Wechsel auf der 5. Etappe der Tour Down Under über 151,5 km von McLaren Vale nach Willunga Hill. Australiens Sky-Profi Richie Porte setzt sich am Schlussanstieg ab und siegt solo. Zehn Sekunden dahinter gewinnt Simon Gerrans den Sprint gegen Simon Ulissi und erobert die Gesamtführung von Cadel Evans (+14 Sekunden) zurück. Gerrans liegt vor der Schluss-Etappe eine Sekunde vor Evans und fünf vor Ulissi. Die Österreicher Haller, Eisel, Krizek verlieren viel Zeit und liegen weit zurück.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen