Brändle muss Dauphine absagen

Aufmacherbild
 

Matthias Brändle muss nach seinem Ausstieg als Führender der Belgien-Rundfahrt auch das Criterium du Dauphine (7. bis 24. Juni) absagen. Der IAM-Profi laboriert weiterhin an einer hartnäckigen Magen-Darm-Grippe, die ihn bereits nach vier Tagen im blauen Führungstrikot der Tour durch Belgien vom Rad gezwungen hat. Der 25-jährige ehemalige Stundenweltrekordhalter hofft nun, bei der in zehn Tagen beginnenden Tour de Suisse (13. bis 21. Juni) wieder am Start stehen zu können.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen