Brändle muss Dauphine absagen

Aufmacherbild

Matthias Brändle muss nach seinem Ausstieg als Führender der Belgien-Rundfahrt auch das Criterium du Dauphine (7. bis 24. Juni) absagen. Der IAM-Profi laboriert weiterhin an einer hartnäckigen Magen-Darm-Grippe, die ihn bereits nach vier Tagen im blauen Führungstrikot der Tour durch Belgien vom Rad gezwungen hat. Der 25-jährige ehemalige Stundenweltrekordhalter hofft nun, bei der in zehn Tagen beginnenden Tour de Suisse (13. bis 21. Juni) wieder am Start stehen zu können.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen