Tour-Generalprobe an Froome

Aufmacherbild

Der Brite Chris Froome entscheidet das Criterium du Dauphine, das traditionell als Generalprobe für die Tour de France gilt, erstmals für sich. Der 28-jährige Sky-Profi zeigt auch auf dem achten und letzten Teilstück (Sisteron-Risoul, 155,5 km) keine Schwäche und wird hinter dem italienischen Etappensieger Alessandro de Marchi (Cannondale) Zweiter. Den Sky-Triumph macht Richie Porte als Gesamt-Zweiter (+58 Sekunden) perfekt, Rang drei geht an den Spanier Daniel Moreno (Katusha/+2:12 Minuten).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen