Ausreißersieg auf fünfter Etappe

Aufmacherbild

Auf der fünften Etappe des Criterium du Dauphine setzt sich mit Simon Spilak (KAT) ein Ausreißer auf den bergigen 189 km von Sisteron nach La Mure durch. Der Slowene siegt 14 Sekunden vor dem Niederländer Wilco Kelderman (BEL), der damit in der Gesamtwertung näher an Chris Froome (SKY) heranrückt und gleichauf mit dem Zweiten Alberto Contador (TCS/+12) liegt. Auch Stefan Denifl gehörte zunächst der 17-köpfigen Ausreißergruppe um Spilak an, der IAM-Profi kam schließlich als 33. ins Ziel.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen