Martin im Zeitfahren unschlagbar

Aufmacherbild

Tony Martin (OPQ) gewinnt das Zeitfahren der Dauphine und feiert heuer bereits seinen 6. Sieg im Kampf gegen die Uhr. Der Deutsche ist 47 Sekunden schneller als Rohan Dennis (GRS), Chris Froome (Sky/+52) wird Dritter. Alberto Contador büßt 3:36 Minuten ein, auch Samuel Sanchez (EUS/+3:21) und Joaquim Rodriguez (KAT/+3:37) verlieren viel Zeit. Thomas Rohregger (RLT/+4:44) wird 119. In der Gesamtwertung übernimmt Dennis Gelb von David Veilleux (EUC), liegt aber nur fünf Sekunden vor Froome.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen