Mailand-San Remo ohne Boonen

Aufmacherbild
 

Der belgische Radprofi und heurige Kuurne-Brüssel-Kuurne-Sieger Tom Boonen wird am Sonntag nicht den Klassiker Mailand-San Remo bestreiten. Dies gibt sein Team, Omega-Pharma-Quickstep-Team, am Mittwoch bekannt. Der Gründ dafür ist ein sehr tragischer: Boonen und seine Partnerin verloren ihr Kind durch eine Fehlgeburt. Der Sprintstar, der seinen Vertrag im vergangenen Jahr bis 2015 verlängerte, gewann 2012 den E3-Preis Harel­beke, Gent–Wevelgem, Flandern-Rundfahrt und Paris–Roubaix.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen