Rodriguez siegt im Baskenland

Aufmacherbild
 

Joaquim Rodriguez entscheidet erstmals in seiner Karriere die Baskenland-Rundfahrt für sich. Der Spanier in Diensten Katushas landet im abschließenden Einzelzeitfahren über 18,3 Kilometer mit Start und Ziel in Aia auf dem zweiten Platz und hält damit den bisherigen Leader Sergio Luis Henao (Team Sky) um 13 Sekunden auf Distanz. Gesamt-Dritter wird Ion Izagirre (Movistar), der in der Tageswertung ebenfalls Platz drei belegt. Der Sieg im Einzelzeitfahren geht an Tom Dumoulin (Giant-Alpecin).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen