Baskenland: Quintana überrascht

Aufmacherbild

Die Baskenland-Rundfahrt endet mit einer kleinen Überraschung. Mit Platz zwei im abschließenden Einzelzeitfahren rund um Beasain holt sich der Kolumbianer Nairo Quintana die Gesamtwertung. Der Movistar-Profi landet in der Endabrechnung 23 bzw. 34 Sekunden vor den Sky-Fahrern Richie Porte und Sergio Henao. Alberto Contador (TST) fällt auf den fünten Rang zurück. Den Tagessieg sichert sich Zeitfahrspezialist Tony Martin. Für die 24 Kilometer benötigt er 35:05 Minuten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen