Rodriguez mit 2. Sieg in Folge

Aufmacherbild

Nach dem Erfolg auf der dritten Etappe kann Katusha-Profi Joaquim Rodriguez auf der vierten Etappe über 162,2 Kilometer von Zumarraga zur Bergankunft in Eibar gleich den nächsten Erfolg feiern. Der Spanier setzt sich im Sprint einer kleinen Spitzengruppe vor Trek-Profi Bauke Mollema sowie Simon Yates (Orica-Green-Edge) durch. Der Träger des Gelben Trikots, Sergio Henao (SKY), wird Fünfter und verteidigt seine Gesamtführung zeitgleich vor Rodriguez und Nairo Quintana (Movistar).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen