Felline überrascht Matthews

Aufmacherbild
 

Fabio Felline setzt sich auf der zweiten Etappe der Baskenland-Rundfahrt nach 175,4 Kilometern von Bilbao nach Vitoria-Gasteiz im Zielsprint durch. Der Italiener in Diensten des Trek-Teams verweist nach einer hügeligen Etappe Vortages-Sieger Michael Matthews (OCE) sowie Tony Gallopin (LTS) auf die Plätze. Weltmeister Michal Kwiatkowski (EQS), der als Mitfavorit auf den Gesamtsieg gilt, wird Vierter. Das Trikot des Gesamtführenden bleibt weiter auf den Schultern des Australiers Matthews.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen