Armstrong: UCI hat verschleiert

Aufmacherbild
 

Lance Armstrong erhebt schwere Vorwürfe gegen die UCI und deren ehemaligen Präsidenten Hein Verbruggen. Der Belgier soll den gefallenen Rad-Superstar bei der Verschleierung eines Dopingfalls unterstützt haben. Nach dem Positiv-Test bei der Tour de France 1999 soll Verbruggen Armstrong geraten haben, diesen mit einem nachträglich eingereichten Rezept zu erklären. "Hein hat gesagt: Das ist ein Problem, da müssen wir uns etwas einfallen lassen. Also haben wir das Rezept einfach rückdatiert."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen