Valverde setzt Serie fort

Aufmacherbild

Der Rad-Klassiker Fleche Wallonne bleibt fest in spanischer Hand. Nach Joaquim Rodriguez (2012) und Daniel Moreno (2013) ist es in diesem Jahr Alejandro Valverde, der die Mauer von Huy nach 199 Kilometern als Erster erklimmt. Für den Movistar-Kapitän, der am Freitag seinen 34. Geburtstag feiert, ist es bereits der zweite Erfolg nach 2006. Hinter Valverde landet Garmins Daniel Martin auf dem zweiten Platz, Michal Kwiatkowski aus dem Omega-Pharma-Rennstall komplettiert das Podest.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen