Lombardei-Rundfahrt an Rodriguez

Aufmacherbild

Joaquin Rodriguez verteidigt seinen Titel bei der Lombardei-Rundfahrt. Der Katusha-Profi setzt sich bei der 107. Ausgabe des Herbst-Klassikers 10 km vor dem Ende von seinen Kontrahenten ab und wird nicht mehr eingeholt. Alejandro Valverde (MOV) kommt als Zweiter mit 17 Sekunden Verspätung ins Ziel, Rafal Majka (TST/+23) komplettiert das Podest. Giro-Sieger Vincenzo Nibali (AST) muss nach einem Sturz aufgeben, Philippe Gilbert (BMC) und Alberto Contador (STS) fallen am Ghisallo zurück.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen