WM: Haller Fünfter im U23-Rennen

Aufmacherbild
 

Nach Christina Perchtold bei den Junioren belegt bei der Straßenrad-WM in Kopenhagen auch Marco Haller im U23-Rennen den starken fünften Platz. Der 20-Jährige fährt im Massensprint nur knapp an einer Medaille vorbei. Die Franzosen Arnaud Demare und Adrien Petit feiern einen Doppelsieg. Der Brite Andrew Fenn wird Dritter. Die Österreicher spielen während des gesamten Rennens eine aktive Rolle. Matthias Brändle belegt Platz 24, Andreas Hofer landet auf Rang 29, Georg Preidler wird 43.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen