WM: Starker Konrad geht leer aus

Aufmacherbild
 

Patrick Konrad stellt bei der WM in Florenz einmal mehr sein großes Talent unter Beweis, geht im U23-Straßenrennen allerdings leer aus. Der 21-Jährige gehört am Berg stets zu den Besten, hat im Sprint um die Bronzemedaille aber keine Chance und wird am Ende Zehnter. Felix Großschartner (23.) und Stephan Rabitsch (24.) landen ebenfalls im Vorderfeld. Gold geht an den Matej Mohoric (SLO), der im Vorjahr bei den Junioren gewann. Louis Meintjes (RSA/+3) holt vor Sondre Enger (NOR/+13) Silber.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen