BMC Racing verteidigt WM-Titel

Aufmacherbild
 

Das BMC Racing Team (USA) gewinnt bei der 82. Straßen-WM in Richmond das Mannschaftszeitfahren über 38,8 km in 42:07 Minuten. Das US-amerikanische Team holt somit die Goldmedaille und verteidigt erfolgreich den Titel. Etixx-Quick Step (BEL/+0:12) gewinnt Silber, Bronze geht an das Movistar Team (ESP/+0:31). Team Giant-Alpecin (GER/+1:04/mit Georg Preidler) wird Fünfter, Riccardo Zoidl belegt mit Trek (USA) Rang zehn, IAM Cycling (SUI/mit Matthias Brändle) muss sich mit Platz 13 begnügen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen