Cavendish sagt WM-Teilnahme ab

Aufmacherbild

Im Kader Großbritanniens für die Rad-Straßen-Weltmeisterschaften vom 21. bis 28. September in Ponferrada (ESP) sucht man den Namen von Mark Cavendish vergeblich. Der Sprinter fühlt sich nach seiner Schulter-OP noch nicht fit genug, um beim Großereignis an den Start zu gehen. Um wieder ein bisschen ins Fahren zu kommen und mehr Rennkilometer zu sammeln, wird der Brite aber an seiner Heimat-Rundfahrt, die am Sonntag beginnt, teilnehmen. Chris Froome und Bradley Wiggins starten bei der WM.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen