Kwiatkowski ist Rad-Weltmeister

Aufmacherbild
 

Die Straßen-Rad-Weltmeisterschaften im spanischen Ponferrada gehen mit einem historischen Sieg zu Ende. Michal Kwiatkowski attackiert wenige Kilometer vor dem Ziel und rettet eine Sekunde Vorsprung auf die erste Verfolgergruppe ins Ziel. Damit krönt er sich zum ersten polnischen Weltmeister. Simon Gerrans entscheidet den Sprint der Favoriten für sich und gewinnt Silber, Alejandro Valverde beschert dem Gastgeber Bronze. Matthias Brändle landet als bester Österreicher auf Rang 53.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen